15.07.2016

JFW diskutieren über europäische Außen- und Sicherheitspolitik

Die Jungen Freien Wähler Bayern trafen sich am Samstag den 16.07.2016 zu einem Thementag und anschließender Mitgliederversammlung. Zum Thementag referierte Fraktionsreferent Karl Ilgenfritz über eine mögliche gemeinsame europäische Außen- und Sicherheitspolitik. In reger Diskussion erarbeiteten die Teilnehmer des Thementags verschiedene Lösungs- und Umsetzungsmaßnahmen. Allgemein wurde eine positive Meinung gegenüber diesem Thema laut.

Auf der Mitgliederversammlung hielt Kreisrat Michael Leonbacher ein Grußwort und bestärkte den Kurs der Jungen Freien Wähler Bayern. Hauptthema der Versammlung waren diverse politische Anträge - unter anderem ein regional gewichteter Mindestlohn, eine Entlastung der Kommunen beim Thema Flüchtlingskrise und die Ablehnung einer erneuten Glyphosat-Zulassung. Die Anträge wurden größtenteils einstimmig beschlossen.

Die Jungen Freien Wähler Bayern sehen sich auf einem guten Kurs und stehen nach wie vor für eine zukunftsorientierte, nachhaltige Politik und nehmen sich dies auch zu Herzen. Der Vorsitzende, Matthias Penkala, bedankte sich für die rege Teilnahme und eine sehr konstruktive Mitgliederversammlung.

Teilnehmer des Thementags zur europäische Außen- und Sicherheitspolitik