Steffen Schmidt

Steffen aus Möhrendorf - nördlich von Erlangen gelegen - ist Diplom-Ingenieur (FH) und seit sehr vielen Jahren Mitglied der Jungen Freien Wählern. Hier erzählt er unter dem Motto #Deine5Fragen über sein politisches Engagement.

Steffen Schmidt

Ämter und Mandate

  • Kreisvorsitzender der JFW Erlangen-Höchstadt
  • 2. Bürgermeister der Gemeinde Möhrendorf
  • Gemeinderat der Gemeinde Möhrendorf

Wie bist du zu den JFW Bayern gekommen?

Ich wurde durch andere Freie Wähler angesprochen und habe mich sofort entschieden mitzumachen. Mittlerweile bin ich seit 2003 bei den Jungen Freien Wählern - also eine wirklich lange Zeit.

Welche Gründe für eine Mitgliedschaft gab es für dich?

Die Jungen Freien Wähler gab es zu dem Zeitpunkt meines Beitritts offiziell noch garnicht. Für mich war es wichtig, dass man bayernweit kommunalpolitische Ansätze vor allem im Bereich der Jugend austauschen und diskutieren kann. Die Gründung der JFW Bayern war daher notwendig!

Welche Themen bewegen dich besonders?

Für mich stehen die kommunalpolitischen Themen an oberster Stelle.

Was möchtest du für deine Region erreichen?

Für meine Region? Dass diese mit zukunftsorientierten Entscheidungen weiterhin voran gebracht wird und attraktiv bleibt. Die Bürgerinnen und Bürger sollen sich in der Region weiterhin wohl fühlen können und dürfen.

Welche landespolitischen Themen möchtest du voranbringen?

Für mich ist es durch eine gute Vernetzung bei den Jungen Freien Wähler wichtig, dass Erfahrungen ausgetauscht werden und dieser Wissensschatz in allen politischen Ebenen zum Wohl unserer Bürgerinnen und Bürger eingesetzt wird.